HafenarbeitTechnik & HandwerkIngenieurberufeITAdministrationOperationsAusbildungInitiativPraktika
EUROGATE-Startseite

Bremerhaven

zurzeit keine offenen Stellen

Hamburg

zurzeit keine offenen Stellen

Wilhelmshaven

zurzeit keine offenen Stellen

Wissenswertes

 
Ausbildung

Ausbildung

Berufsbild FachinformatikerIn
Fachrichtung Systemintegration

"In der heutigen Zeit spielen Computer eine immer größere Rolle, sowohl im Berufsalltag, als auch im Privatbereich. Daher war es für uns selbstverständlich, uns näher mit der Informationstechnik zu beschäftigen. So wurde uns schnell das einfache Spielen am Computer zu langweilig und wir begannen, uns näher mit dem Innenleben und der Technik, die sich hinter dem System verbirgt, zu befassen. Dieses Interesse führte dazu, dass wir uns auch während unserer Schulzeit fachlich mit dem Computer beschäftigt haben. Aus diesem Interesse entstand schließlich die Entscheidung, die Ausbildung zum Fachinformatiker mit der Fachrichtung Systemintegration zu wählen.

Die Möglichkeit, sich mit neuen Technologien zu befassen, diese zu testen und neue Aspekte der Informationstechnologie zu entdecken, bietet uns EUROGATE. Seit Ausbildungsbeginn werden wir von unseren Kollegen voll in den normalen Alltag und in die täglichen Aufgaben eingebunden und fühlen uns somit als vollständiges Teil des Teams. Bis zum heutigen Tag können wir nicht behaupten, die Entscheidung, eine Ausbildung zum Fachinformatiker bei EUROGATE begonnen zu haben, zu bereuen."

Simon Heinrich
Marc Preuschaft

 

Arbeitsgebiet

FachinformatikerInnen setzen fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Softwaresysteme um. Sie analysieren, planen und realisieren Informationssysteme. Kunden und Benutzern stehen sie für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung. Typische Einsatzgebiete in der Fachrichtung Systemintegration sind zum Beispiel Rechenzentren, Netzwerke und Client/Server-Systeme.

Ausbildungsinhalte:
  • Systementwicklung und -integration
  • Herstellen und Betreuen von Systemlösungen
  • Informationstechnische Produkte und Märkte
  • Netzwerktechniken
  • IT-Infrastrukturen
  • Geschäfts- und Leistungsprozesse
  • Arbeitsorganisation und -techniken
  • Fachaufgaben im Einsatzgebiet
  • Arbeitssicherheit, Umweltschutz
Voraussetzung:

Berufsfachschule für Informatik, Abitur oder ein sehr guter Realschulabschluss

Ausbildungsdauer:

2½ oder 3 Jahre, je nach Vorbildung und Leistung

Berufsschulunterricht:

Blockunterricht

Ausbildungszeit:

Montag bis Freitag, Regelarbeitszeit: 8 Stunden pro Tag

Online-Bewerbung

zurzeit keine offenen Stellen
 
© Hafenwelt.eu, letzte Änderung: 08.01.2013 - webadmin@hafenwelt.eu